Luise war unsere irische Wolfshündin

Am 30. Juli 2013 mussten wir uns schweren Herzens von LUISE verabschieden.

Knapp 8 Jahre brachte LIESCHEN viel "Spaß - Größe - Charme -Ausgeglichenheit - Freude - Wachsamkeit - Verspieltheit in unser Leben. Mit den "Zwergen" amüsierte sie sich, tobte im Windhund Renngalopp über die Wiesen. Duldete die manchmal nervigen Cairnis, die dennoch im sehr engen Kuschel-Körperkontakt bei ihr liegen durften. Essen war ihre allergrößte Leidenschaft. Aber sie hatte auch ihren "Terrier"- Sturkopf. Überall hin begleitete sie uns mit Begeisterung. Immer die Cairnis im Blick und wenn Gefahr im Verzuge war, stellte Sie sich mutig Zwei- und Vierbeinern in den Weg.
"Lieschen Du warst ein ganz wichtiges Familienmitglied in unserem Leben und wirst uns sehr fehlen"!!!

Die Liebe zu den imposanten, charismatischen irischen Wolfshunden entfachte bei mir bereits 1977. DORINA und WENDY meine ersten Wölfinnen, bereicherten vor vielen Jahren mein Lebensglück. Damals, 1980 waren die kleinen rauhaarigen Kobolde nur als Maskottchen an der Seite der riesigen Giganten. Aber der Cairn Terrier zeigte, das er mit seiner inneren Größe und körperlichen, kernigen Kleinheit gut mithalten konnte. Was die Ausdauer anging, stellte der Schotte schnell den Iren in Schatten. Windhunde sind Kurzstreckenrenner und lieben ansonsten die Ruhe und Gemütlichkeit.
Und da sich Gegensätze meistens gut ergänzen, entstand das Gespann - Wolfshound und Cairn.
Die vielen Fotos bestätigen, das es durchaus "harmonisch" zugeht in unserem Rudel.



LUISE unsere GRAND DAME "2012", mit 7 Jahren war  soooo fit !!!
   
   
   
   
   
   

zum Seitenanfang